Medienmitteilungen / Communiqués de presse

Medienmitteilungen 2014

>> BauHolzEnergie-Messe 2014 Februar D

>> Kurzversion D

>> BauHolzEnergie-Messe 2014 Februar F

>> Kurzversion F

>> Interview Dr. Ruedi Meier (Word)

>> Interview Dr. Ruedi Meier (PDF)

>> Interview Dr. Walter Steinmann (Word)

>> Interview Dr. Walter Steinmann (PDF)

Medienmitteilungen 2013

>> Messerückblick Dezember 2013

>> Kurzinterview Ruedi Meier

>> Plusenergie-Gebäude

>> Innovatives Netzmanagement

>> Die BauHolzEnergie-Messe August 2013 - Messervorschau deutsch

>> Die BauHolzEnergie-Messe August 2013 - Messervorschau französisch

>> Die BauHolzEnergie-Messe August 2013 - 19. Herbstseminar

>> Die BauHolzEnergie-Messe Juli 2013 - 19. Herbstseminar (Juli)

>> Die BauHolzEnergie-Messe Juli 2013 - Messevorschau

>> Die BauHolzEnergie-Messe Juni 2013 - 19. Herbstseminar

>> Interview mit Ruedi Meier Juni 2013

>> Bericht Walter Steinmann

>> Die BauHolzEnergie-Messe Juni 2013

>> Die BauHolzEnergie-Messe Mai 2013

>> Die BauHolzEnergie-Messe April 2013
>> Die BauHolzEnergie-Messe Februar 2013
>> Planungsseminare  Minergie-P 2013
>> Studienreise Bayern, Energiewende erleben - Bayern geht voran 2013

 

>> Bilder der Messekonferenz vom 2. November 2012
>> Bilder der Messe vom 8.-11. November 2012


>> Innovationsgruppensitzung energie-custer.ch Speicher/Wärmetauscher

>> Innovationsgruppensitzung energie-custer.ch Metering

 

>> Schlussbericht zur Messe
19. November 2012


>>
Rückblick 18. Herbstseminar - Wege zur Energiewende
22. November 2012

>> Diskussionspapier: Die Photovoltaik ist marktreif für die Schweiz. Der Massenmarkt ist jetzt zu erschliessen.
Dr. Ruedi Meier, Präsident energie-cluster.ch, Bern
Prof. Urs Muntwyler, BFH-TI, Bern
Dr. Rosmarie Neukomm, REnersolv Neukomm, Yverdon
Peter Stutz, AWG Solar GmbH, Thun


>> kurzes Schluss-Communiqué zur Messe
430 Aussteller, 20'000 Besucher, 3000 Teilnehmer im Congress
>> Communiqué court de la foire
13. Novenber 2012

 

>> Sperrfrist bis 8. November, 10.15 Uhr
Messeeröffnung Schweizer Bau- und Energie-Messe

 

>> Interview Prof. B. Bucher "LEDs bringen noch viele Überraschungen"

Das Herbstseminar vom 8. November 2012 in Bern thematisiert Wege zur Energiewende. Es geht dabei um neue Dimensionen im energieeffizienten Bauen. Welche Bedeutung der Einsatz von LED in Neubauten, bei Sanierungen und in Siedlungen hat
Interview mit Prof. Benno Bucher, Institut für Energietechnik (IET) an der Hochschule für Technik (HSR) in Rapperswil

NL energie-cluster.ch, Oktober 2012

 

>> Die App zur Messe
Medienmitteilung von Heidelberg Mobil International GmbH. Neue praktische Features für Ihren Messerundgang!

 

>> Einladung Medienapéro am 8. November 2012 bei Naef Group
15. Oktober 2012

 

>> Medienmitteilung SBB RailAway

Wer mit der Bahn anreist, erspart sich Stress und Stau. Ermässigung mit dem SBB RailAway-Angebot zur Messe.
15. Oktober 2012

 

>> Holzenergie im Trend

Holzheizungen bieten zahlreiche Vorteile, denn mit einheimischen Ressourcen ist die Versorgungssicherheit, hoher Komfort und Behaglichkeit gewährleistet. Holzheizungen können in Neubau und in der Sanierung für das Warmwasser und die Raumwärme eingesetzt werden.
Interview mit Prof. Dr. Thomas Nussbaumer, Verenum Zürich und Hochschule Luzern – Technik & Architektur in Horw
NL energie-cluster.ch, 17. Oktober 2012


>> Sonderschau Gesund Bauen-Wohnen-Arbeiten

Gesunde Bauten haben einen Mehrwert, sind nicht teurer und werden von den Benutzern geschätzt. Dies drückt sich in gesteigertem Wohlbefinden und erhöhter Produktivität  aus. Obwohl immer wieder Studien diese Vorteile aufzeigen, wird dem Thema auf breiter Ebene bis anhin nicht die notwendige Aufmerksamkeit entgegengebracht. Ausstellung und zwei Kongressveranstaltungen an der Bau- und Energie-Messe in Bern.
2. Oktober 2012

 

>> Interview zur "Sonderschau Gesund Bauen-Wohnen-Arbeiten"

Gesundes Wohnen ist keine Selbstverständlichkeit. An der Bau- und Energie-Messe in Bern nimmt die Sonderschau „Gesund Bauen-Wohnen-Arbeiten“ Themen der Bautechnik und Gesundheitsförderung auf. Dass gesundes Wohnen keine Selbstverständlichkeit darstellt, zeigen auch die Aussagen der beiden Experten.
Interview mit Thomas Mattig, Gesundheitsförderung Schweiz in Bern, und
Dr. Georg Schäppi, aha! Allergiezentrum Schweiz in Bern.
NL energie-cluster.ch, 21. September 2012


>> Interview zu Green Buildings, Bog Gysin am 18. Herbstseminar

Green Buildings – „Klar zum Wenden! Das Herbstseminar vom 8. November 2012 in Bern thematisiert Wege zur Energiewende. Es geht um neue Dimensionen im energieeffizienten Bauen. Bob Gysin stellt den aktuellen Stand der Green Buildings vor. Als Architekt mit zahlreichen ausgezeichneten Objekten.
Interview mit Bob Gysin, Bob Gysin + Partner BGP in Zürich
NL energie-cluster.ch, 7. September 2012

>> Die Schweiz kann die Energiewende schaffen!

Was braucht es heute, um bis 2030 die Energiewende zu schaffen? Welche innovativen Projekte des Photovoltaik-Labors an der Berner Fachhochschule sind dafür von besonderem Interesse?
Interview mit Prof. Urs Muntwyler, Photovoltaik-Labor des Instituts für Energie- und Mobilitätsforschung an der Berner Fachhochschule – Technik & Informatik in Burgdorf
NL energie-cluster.ch, 22. August 2012

 

>> Wege zur Energiewende - neue Dimensione im energieeffizienten Bauen

Das 18. Herbstseminar unterstützt die Sensibilisierung, Informationsvermittlung und Darstellung von Lösungsansätzen auf dem Weg zur Energiewende. Mit Experten aus Politik, Forschung und Wirtschaft werden konkrete Massnahmen für dieses anspruchsvolle Vorhaben erörtert.

>> 18e séminaire d'automne - Le tournant énergétique est en marche – nouvelles dimensions dans la construction énergétiquement efficiente

Le Séminaire d’automne promeut la sensibilisation, la transmission d’informations et la présentation d’approches de solutions sur la voie du tournant énergétique. Des experts de la politique, de la recherche et de l’économie débattent de mesures concrètes pour ce projet exigeant.
September 2012

 

>> zum Download-> Unterlagen Pressekonferenz 17. August 2012
17. August 2012, Zürich

 

>> Zukunftsweisendes für das energieoptimierte Bauen

Am Eröffnungstag, dem 8. November 2012, findet das 18. Herbstseminar statt.  Dieses thematisiert Strategien und Massnahmen für die Energiewende. Mit Energieeffizienz und einer vermehrten Nutzung erneuerbarer Energien soll dieses Vorhaben realisiert werden.

>> Innover pour une construction énergétiquement optimisée

Du 8 au 11 novembre 2012 à BERNEXPO Berne, la Foire Suisse Maison et Energie 2012 offre un point de vue spécialisé sur tous les thèmes de la construction et de l’énergie. Des produits et services innovants y sont présentés. Des contacts avec des professionnels jettent les bases d’un projet personnel de construction ou d’une rénovation planifiée.

August 2012

>> Interview mit Dr. Walter Steinmann, Direktor des Bundesamts für Energie (BFE)

Die Energiewende ist ein Generationenprojekt. Daher sind vor allem die jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz betroffen. Wie formulieren Sie die Zielsetzung für diese Generation? ... Die 1. Priorität der Energiestrategie 2050 des Bundes lautet: Verbesserung der Energieeffizienz. Welche konkreten Massnahmen schlagen Sie in einem ersten Schritt vor?

>> Interview du Dr. Walter Steinmann, Directeur de l’Office fédéral de l’énergie (OFEN)
Le tournant énergétique est le projet d’une génération. Par conséquent, ce sont surtout les plus jeunes habitant-e-s de la Suisse qui sont concerné-e-s. Comment formulez-vous l’objectif à atteindre pour cette génération ? … La 1ère priorité de la stratégie énergétique 2050 de la Confédération est l’amélioration de l’efficience énergétique. Quelles mesures concrètes proposez-vous dans une première étape ?
Juli 2012

>> Beitrag: Solararchitektur beim Neubau

Dominierend sind nicht Fotovoltaik oder Sonnenkollektoren, sondern eine individuelle, auf die Umgebung und Bewohner abgestimmte Bauweise unter Anwendung ausgeklügelter Bautechnik von Grund auf mit möglichst naturbelassenen Materialien. Realisiert in zwei Neubauten...

Beitrag Solararchitektur (nur deutsch),
Mai 2012

>> Aktuelle und neue Themen an der Bau- und Energie-Messe 2012
Einladung zum Messe-Kick-Off am 13. Juni 2012. Messe- und Kongress-Themen: Energieeffizienz, Minergie, Minergie-A, Minergie-P, Passivhaus, Plusenergie-Gebäude-Siedlungen, Holzbau, erneuerbare Energien, Haustechnik, Neutrale Beratung, Speicherung, Bauökologie, Kälte-Klimatechnik, Elektro-Mobilität.

>> Thèmes acutels, la foire 2012
Invitation Messe-Kick-Off 13 juin 2012. Thèmes de la foire et du congrès: éfficience de l'énergie, Minergie/-A/-P, maison passive, maisons énergie plus, construction en bois, énergies renouvelables, technique du bâtiment, conseils neutres, écologie de construction, techniques climat/froid, électro-mobilité.

April 2012

________________________________________________________________________

Messeschlussbericht zur 10. Schweizer Hausbau- und Energie-Messe 2011
>Medienmitteilung Schlussbericht zur 10. Schweizer Hausbau- und Energie-Messe 2011


17. Herbstseminar 100% Erneuerbar mit Energieeffizienz, 24. November 2011
>Medienmitteilung 17. Herbstseminar, 24. November 2011

Medienkonferenz "Das Rennen zur Messe", 18. November 2011, BERNEXPO AG, Bern
>>Programm "Das Rennen an die Messe"
>Medienmitteilung 10. Schweizer Hausbau- und Energie-Messe 2011

>Communiqué de presse foire suisse maison et energie 2011


>>Präsentation Dr. Ruedi Meier, Messeleitung
>>Präsentation Dr. Jörg Beckmann, Mobilitätsakademie
>>Präsentation Karin Scheidegger, Energiefachstelle Kanton Bern
>>Präsentation Konstantin Brander, Messeleitung

>> Weiteres Wachstum der Messe mit erstmals über 400 Ausstellern
Vom 24. bis 27. November 2011 nehmen an der 10. Schweizer Hausbau- und Energie-Messe erstmals über 400 Aussteller teil. Sie zeigen neuste Technologien und konkrete Lösungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren sowie modernen Holzbau.
Medienmitteilung zur Hausbau- und Energie-Messe 2011, Oktober 2011

>> La foire continue de coître avec, pour la première fois, plus de 400 exposants
Du 24 au 27 novembre 2011, pour la première fois de son histoire, plus de 400 exposants participent à la 10e Foire Maison et Energie. Ils montrent les plus récentes technologies et solutions concrètes pour la construction et la rénovation énergétiquement efficientes, ainsi que pour la construction en bois moderne.
Communiqué pour la foires suisse maison et energie, octobre 2011

>> Neue Themen weisen in eine nachhaltige Zukunft
Die 10. Schweizer Hausbau- und Energie-Messe vom 24.-27. November 2011 an der BERNEXPO greift neueste Themen auf und weist nachhaltige Wege in die Zukunft. Über 50 Events zeichnen die Hausbau- und Energie-Messe als die führende Fachmesse aus.
Medienmitteilung zur Hausbau- und Energie-Messe 2011, September 2011

>> Sonderschau SUISSE FRIO mit Schweizer Kälte-Forum 2011 des SKV
Die Schweizer Kältebranche trifft sich im Rahmen der Hausbau- und Energie-Messe 2011 in Bern. Die neue Sonderschau SUISSE FRIO mit dem Schweizer Kälte-Forum stehen im Zeichen der geforderten Steigerung der Energieeffizienz bei Kälteanlagen. Neue Entwicklungen und Produkte werden in der Ausstellung präsentiert, erfahrene Fachreferenten stellen effiziente Lösungen und neue Systeme vor. Der 2-tägige Kongress bringt heisse Themen auf den Tisch.

>> Présentation spéciale SUISSE FRIO avec le Forum du froid Suisse 2011 de l'ASF
La branche suisse du froid a son rendez-vous dans le cadre de la Foire Maison et Energie 2011 à Berne. La nouvelle présentation spéciale SUISSE FRIO, avec le Forum Suisse du Froid (congrès en allemand), sont un signe de l’augmentation de l’efficience énergétique dans les installations de réfrigération. De nouveaux développements et produits sont présentés dans l’exposition, des orateurs compétents et expérimentés dévoilent des solutions efficaces et de nouveaux systèmes.
29. August 2011 / 14 septembre 2011

Medienkonferenz 100% Erneuerbar vom 23. August 2011 an der Empa in Zürich
> Medienmitteilung Schweizer Hausbau- und Energie-Messe
> Medienmitteilung Empa
> Präsentation Prof. Dr. Gian-Luca Bona, Direktro Empa
> Präsentation Dr. Frank Nüesch, Leiter Funktionspolymere, Empa
> Präsentation Christian Bach, Leiter Verbrennungsmotoren, Empa
> Präsentation Messeleitung Hausbau- und Energie-Messe

> Präsentation Elcotherm AG, Vilters
> Handout Kuratle & Jaecker AG, HWZ, Leibstadt
> Präsentation Gaulhofer Fenster AG, Oensingen
> Handout Gaulhofer Fenster AG, Oensingen
> Präsentation LSE System AG, Freienbach
> Handout LSE System AG, Freienbach
> Handout upc cablecom, Zürich

> Handout Co2 Bank


> Höchst interessante und aktuelle Themen, Interview mit Dr. Walter Steinmann, Direktor BFE
Im Interview mit Dr. Walter Steinmann, Direktor Bundesamt für Energie, BFE, Bern erfährt man die aktuellsten Informationen zur Energiepolitik des Bundes, welche auch an der Hausbau- und Energie-Messe eine wichtige Rolle spielt.
> Thèmes très intéressants et de grand actualité, interview avec Dr. Walter Steinmann, Directeur OFEN
Dans une interview, le Dr. Walter Steinmann, Directeur de l'Office fédéral de l'énergie OFEN, nous communique les plus récentes informations sur la politique énergétique de la Confédération qui joue aussi un rôle important à la Foire Maison et Energie.
23. Juni 2011

> Energieeffizient, attraktiv und modern mit Social Media
AKW-Debatte beflügelt energieeffiziente Bauvorhaben. Garantiert unabhängige Beratung an der Messe. Fachveranstaltungen und attraktive eigene Referate für Firmen zu zehn verschiedenen Themenveranstaltungen. NEU in der intensiven Messekommunikation: Social Media.
> Efficience énergétique, attractivité pour exposants et modernité avec Social Media
La discussion xx favorise les construction en efficience énergétique. Conseils indépendents à la foire. Manifestations pour professionnels de l'énergie et de la construction et offre attractive pour exposants pour une conférence "manifestation à thème". Nouveau: la communication intensive avec Social Media.
25. Mai 2011

 

> Vorschau zu interessantesteste Kongress-Veranstaltungen & Beraterstrasse der Kantone
Ob SUISSE FRIO mit Schweizer Kälte-Forum, Nachhaltiges Immobilien-Management oder Beraterstrasse der Kantone: an der Schweizer Hausbau- und Energie-Messe finden Sie umfangreiche und aktuelle Informationen.
> Aperçu des manifestations intéréssants et Rue des conseillers des cantons indépenents
SUISSE FRIO avec le Forum du froid Suisse, une Rue des Conseillers des cantons pour informations neutres, architecture solaire et beaucoup plus à la Foire Suisse Maison et Energie.
26. April 2011

 

> Ausblick: Kontinuität und Neuheiten angesagt!
Neben den angestammten Themen wie Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Holz wird neu die SUISSE FRIO mit dem Schweizer Kälte-Forum lanciert. Das Kongressprogramm mit Fachbeiträgen und Firmenauftritten wird noch attraktiver!
> Aperçu: continuité et nouveautés!
17. Februar 2011

____________________________

> Messe 2010 - Rückblick: ein Plus an Energieeffizienz
> Foire 2010 - Bilan: un plus dans efficience énergétique
17. November 2010

 

> Zufriedenheit und grosser Anklang - Schlusscommuniqué
14. November 2010

 

> Die Messe ist eröffnet!
Erfolgreicher Start der 9. Hausbau- und Energie-Messe in Bern. Die Tore sind bis am Sonntag, 14. November geöffnet!
11. November 2010

> Laubholz vor der Renaissance
> Vers une renaissance avec du bois feuillu
Die Veranstaltung "Bauen mit Laubholz" des BAFU, Bundesamt für Umwelt, zeigt unter anderem einen Blick ins Ausland und innovative Nischen.
September 2010

 

> Pressekonferenz, und Holzbau mit hohem Nutzen
> Conférence presse août
August, 26.08.2010

 

> Séminaire MINERGIE-P, planification et réalisation
Le séminaire pour professionnels. La planification, la conception et l’exécution sont abordées concrètement et de manière pratique à l’aide de projets existant.
Août 2010

 

> Nachhaltige Projekte und Architektur-Tour
Juli 2010

 

> Das Gratis "Seminar Messemarketing" für Aussteller ist lanciert
Februar 2010

Benutzerspezifische Werkzeuge